Tag der Franken

2021 in Haßfurt

Beflaggung

Der Tag der Franken wurde 2006 auf Beschluss des Bayerischen Landtags ins Leben gerufen und wird seitdem jährlich am 2. Juli oder am darauf folgenden Wochenende begangen.


Der Tag der Franken erinnert an ein historisches Datum: Am 2. Juli des Jahres 1500 wurde auf dem Reichstag von Augsburg das Heilige Römische Reich Deutscher Nation in sechs Reichskreise eingeteilt. Dabei entstand der Fränkische Reichskreis.

Aufgrund der Erfahrungen der Vergangenheit bekam der Kreis vom Reich Aufgaben zugewiesen, so u. a. für das Polizei- und Militärwesen. 1572 erließ der Fränkische Kreis als einziger Reichskreis eine eigene Polizeiordnung.

Am 16. August 1806 wurde die Kreisversammlung für aufgelöst und alle Kreisgeschäfte für beendet erklärt. Damit endete die mehr als dreihundertjährige Geschichte des Fränkischen Reichskreises, der formal zehn Tage länger existierte als das Heilige Römische Reich Deutscher Nation. Danach ging es dann unter Bayern weiter


Beflaggung

Beflaggung

Im ganzen Frankenland gibt es Veranstaltungen und Feiern. Zumindest auch eine feierliche Beflaggung von staatlichen und privaten Gebäuden. Man ist stolz auf die fränkische Geschichte, Tradition, Tracht und gutem Essen und Trinken.


Feiertag 2. Juli

Vorläufer des jetzigen Tags der Franken in Bayern waren seit 1999 Veranstaltungen des Fränkischen Bundes und weiterer Veranstalter.

Der Tag der Franken soll die vielgestaltige Landschaft und Geschichte der fränkischen Region deutlich machen sowie das Bewusstsein für die Entwicklungskraft und das Innovationspotenzial Frankens stärken. Die zentrale Festveranstaltung wird abwechselnd in und von den drei fränkischen Bezirken Bayerns ausgerichtet – das sind der Bezirk Oberfranken, der Bezirk Mittelfranken und der Bezirk Unterfranken – und hat den Charakter eines Landesfestes.
Quelle: Wikipedia

Letztlich ist es inzwischen eine politische Veranstaltung mit Folklore fürs Publikum. Die Landesregierung erklärt jedes Jahr wie toll und wichtig die Franken sind – läßt sie aber „am ausgestreckten Arm verhungern„…


Bayern steht nicht zu Franken
Tag der Franken mit Beflaggung