Ernährung und Einkauf

Regional einkaufen! Nehmen Sie Abstand von zweifelhaften Produkten der Großindustrie – Markenprodukte sind nicht unbedingt besser als die vom Klein- und Mittelstandsbetrieb „um die Ecke“ oder vom Markt (Bäcker/Metzger).Und: Werbung mit „Alpen- oder Bergland“ ist schon gar kein Qualitätsmerkmal!Siehe auch… Wenn es gar nicht anderes geht, also kein Erzeugermarkt oder Bäcker, Metzger mit Eigenverarbeitung verfügbar […]

Was Sie als Gewerbetreibender tun können?

Setzen Sie auf „Qualität aus Franken“ Bekennen Sie sich zu „fränkischer Produktion“ Verwenden Sie bei Ihren Waren und Publikationen die Bezeichnung „Franken“ und das Franken-Logo – der „Rechen“ ist frei verwendbar und für jeden klar erkennbar als „Europaregion Franken“ Heben Sie sich ab vom „bayerischen Einheitsbrei“ Zum Beispiel beim Wein, der Biervielfalt, Karpfen, Lebkuchen, Bratwürsten, […]

Gewerbe

…steht zur ‚Qualität aus Franken‘ Geschäftstüchtige Gewerbetreibende weisen auf ihre regionale Verbundenheit hin und markieren ihre Produkte und Leisungen mit dem Frankenrechen oder dem Hinweis „Qualität aus Franken“: Landbierparadies Franken Tomate Echt Franken Cramer Mühle (Schweinfurt) Qualitätsverbund Fränkischer Augenärzte (QFA) (?) OBI Baumarkt Franken Frankennachhilfe (Fürth) Franken-Infos.de: Informationen für Urlaub in Franken Franken-Therme (Bad Windsheim) […]