Ernährung und Einkauf

Regional einkaufen!

Nehmen Sie Abstand von zweifelhaften Produkten der Großindustrie – Markenprodukte sind nicht unbedingt besser als die vom Klein- und Mittelstandsbetrieb „um die Ecke“ oder vom Markt.
Und: Werbung mit „Alpen- oder Bergland“ ist schon gar kein Qualitätsmerkmal!
Siehe auch…


Supermärkte und Discounter

1. Empfehlenswert

  • NORMA

Mustergültiges Sortiment aus der Region mit deutlicher Kennzeichnung von fränkischen Produkten und immer wieder spezielle „Fränkische Wochen“.

  • EDEKA

Mustergültiges Sortiment aus der Region mit Kennzeichnung von fränkischen Produkten in manchen Märkten.

2. Geht noch

  • REWE

Regionale Produkte gelegentlich vorhanden –
ABER: leider wenig fränkische Kennzeichnung.


3. Abzuraten

Keine regionalen Produkte erkennbar – Markenprodukte der Großindustrie – Massenware in Plastik eingeschweißt – Obst- und Gemüse aus dem Ausland ist oft teurer als am Bauernmarkt – Hauptsache billig – vergiss sie:

  • Aldi kannste Dir spar’n!
  • Lidl lohnt sich gar nicht für Franken!
  • Ich geh‘ nicht zu Netto!
  • Penny ist des fränkischen Euro nicht wert.
  • Kaufland – keine „gute Woche“ für Franken!

Boykott: Discounter und Supermärkte mit Produkten der Großindustrie (Massenware)

Original Regional